Nutellaschnecken

Nutella-SchneckenTupperparty mit meinen Damen, was soll ich da nur backen??? Dann bin ich beim Stöbern auf diese Rezept gestoßen. Germteig? Uiuiui, naja einen Versuch ist es wert dachte ich mir und wurde nicht enttäuscht und auch die Mädels waren begeistert!

Für viele kleine Schnecken (ca. 20 Stück )

TEIG: 420 g glattes Mehl | 1 Packung Backpulver | 1 EL weiche Butter |  1 Ei | 60 g Topfen | 1/2 Würfel frischer Germ | 200 ml lauwarme Milch | 5 EL Zucker
FÜLLE: zerlassene Butter zum Bestreichen | Nutella (nach Geschmack) | 4 EL geröstete Haselnüsse (wenn man mag) | ein Eigelb mit etwas Butter vermischt.

Den Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben. 1 Ei,  1 EL Butter und 60 g Topfen dazugeben. Den Germ in der lauwarmen Milch zerbröseln, den Zucker einrühren und solange miteinander verrühren bis sich der Germ aufgelöst hat. Dann alle Zutaten miteinander vermischen und mit dem Knethacken ca. 5 Minuten gut durchkneten.

Den Teig danach sofort (nein, er muß wirklich nicht gehen!) ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen – dann läßt sich auch das Nutella leichter darauf streichen. Mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Den Teig aufrollen und in 2 – 3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit dem Eigelb-Milch Gemisch rundum bestreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ab damit in den Ofen – für 15 Minuten!

Advertisements